Informationen zum Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung der SNCB International Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Rechtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie unsere Cookies Richtlinie für weitere Informationen zu den benutzten Cookies.

OK
Wählen Sie bitte:

Düsseldorf die Vielseitige

Fern ab der üblichen Vorstellungen, die man mit einer Mode-, Messe- und Medienstadt verbinden könnte, überzeugt Düsseldorf vor allem mit rheinischer Frohmut und Lebensfreude. Es ist schon fast ein Klischee von einer Stadt zu behaupten, dass sie für alle Besucher etwas zu bieten hat… Aber folgen Sie unseren Tipps und erleben Sie selber wie vielseitig die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt ist.

Für Kulturfans

Eine Warnung voraus: ein Tagesausflug oder ein Kurztrip werden nicht genug sein, um alles zu sehen, was Düsseldorf kulturell zu bieten hat. Allein über 20 Museen und 100 Galerien erwarten Sie hier, vom Oper, Ballett, Schauspiel, Literatur oder Musik Angebot ganz zu schweigen… Für Citytrippers empfehlen wir folgende Highlights:

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen – das „Schwergewicht“ unter den Düsseldorfer Museen! Zu bewundern sind hier Ausstellungen der Weltklasse und herausragende Werke der Klassischen Moderne (darunter Picasso, Matisse, Mondrian), der amerikanischen Kunst der Nachkriegszeit (Rothko, Rauschenberg, Warhol) und zeitgenössischer Kunst (Gerhard Richter, Joseph Beuys und Imi Knoebel).

KIT - Kunst im Tunnel – ein spannendes Kunsterlebnis! Direkt unter der Rheinuferpromenade – in einem unterirdisch gelegenen Ausstellungsraum – stellen junge internationale Nachwuchskünstler aktuelle Arbeiten in den Bereichen Malerei, Video, Fotografie, Skulptur und Installation vor.

Schloss und Park Benrath – ein Gesamtkunstwerk des ausgehenden Rokoko! Entdecken Sie eines der schönsten Gartenschlösser des 18. Jh.: ein Ensemble, geplant und erbaut durch Architekt Nicolas de Pigage, von Bauwerken, Inneneinrichtungen und 60ha großen Gärten.

Für Shopaholics

Als eine der größten, deutschen Modestädte bietet Düsseldorf Modemessen- und Schulen von internationalem Renommee. Und natürlich auch ein wahres Paradies für alle Shopping-Fans…

Königsallee – Nicht umsonst ist die „Kö“ der Klassiker unter den Shopping Adressen in Düsseldorf: die von zahlreichen Kastanien und Prachtbauten gesäumte Luxus-Allee ist sowohl Laufsteg, Flaniermeile und Aushängeschild für Flagship-Stores, kleine Boutiquen, luxuriöse Juweliere und beeindruckende Shopping-Malls. Straßencafés und Luxushotels vervollständigen das mondäne Flair.

Schadowstrasse – in der längsten und beliebtesten Einkaufsmeile Düsseldorfs lassen rund 200 Geschäfte kaum einen Wunsch offen. Und diesmal auch für alle Budgets…

Carlstadt – im historisch geprägten Carlstadt-Viertel finden Sie unzählige Schmuck-, Mode-, Wohnaccessoires- und Antiquitätenläden. Und vergessen Sie nicht beim Schlendern durch die prächtigen Straßen in den zahlreichen Galerien in die Düsseldorfer Kunstwelt hinein zu schnuppern. Als Tipp für alle Feinschmecker empfiehlt sich außerdem noch der Markt auf dem Carlplatz.

Bilk & Unterbilk, Flingern und Pempelfort – in diesen Stadtvierteln werden Sie fündig, wenn Sie Ihr Shopping-Erlebnis lieber alternativ, hip und zeitgenössisch mögen.

Rheinuferpromenade in Düsseldorf
Die Rheinuferpromenade
Schloss Benrath in Düsseldorf
Schloss Benrath

Für Flanierer und Geniesser

Sie haben es bereits verstanden: Düsseldorf lädt zum Flanieren und Genießen ein… Sei auf der eleganten Königsallee, durch die historische Altstadt, im über modernen MedienHafen oder in den ruhigen Natur- und Waldgebieten rund um die Stadt. Lassen Sie sich einfach treiben!

Rheinuferpromenade – hier vereint sich die Stadt mit dem großen Strom und zeigt sich Düsseldorf von seiner mediterransten Seite: schlendern Sie entlang der 2 km langen Promenade zwischen Altstadt und Medienhafen, gesellen Sie sich zu den Boule Spielern oder genießen Sie die Aussicht auf den Fluss und die Rheinwiesen.

Bootsfahrt – Und da Sie schon am Rhein sind… Neben Sie doch auch einmal das Boot ;-) Genießen Sie das Stadt-Panorama vom Wasser aus und erleben Sie den MedienHafen aus einer anderen Perspektive.

Hofgarten – zum Entspannen während Ihrer Städtereise empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Spaziergang durch den einzigartigen Hofgarten, den ältesten öffentlichen Park Deutschlands. Wer sich für die Geschichte der europäischen Gartenkunst interessiert, wird hier so einige klassische Elemente entdecken: streng geometrischen Formen im ursprünglichen, französisch-klassizistischen Stil aus dem 18. Jh. mischen sich mit dem Stil der englischen Landschaftsgärten.

Für Japanfans

Sie brauchen keine tausende Kilometer mehr zu reisen, um sich wie in Japan zu fühlen… Düsseldorf hat – neben Paris und London - eine der größten japanischen Gemeinden in ganz Europa. Tauchen Sie ein in die Kultur des Landes der aufgehenden Sonne.

Japanviertel – Little Tokyo liegt am Rhein! Entlang der Immermannstraße im Zentrum Düsseldorfs wird das Herz aller Japanfans höher schlagen. In Geschäften, Bars und Restaurants finden Sie hier so ziemlich alles, was japanische (Pop)Kultur auszeichnet: winkende Kätzchen, farbenfrohe Kimonos, Mangas, Cosplay Accessoires und natürlich die besten Sushis und Ramen der Stadt.

EKŌ-Haus für Japanische Kultur - ein buddhistischer Tempel, ein japanischer Gärten, ein Haus in traditionellem Baustil mit einem Teeraum laden zum Entdecken der traditionellen, im Buddhismus verwurzelten japanischen Kultur ein.