+32 70 79 79 79 (0,30€/Min)
+32 70 79 79 79 (0,30€/Min)
+ int. und/oder lok. Gebühr
Mo-Fr: 8-20:00 / Sa-So: 9-16:30

Wie verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verstehen, dass Ihnen Ihre Privatsphäre wichtig ist, und wir tun alles, um dies zu respektieren. Wir möchten Sie hier sofort beruhigen! Ihre persönlichen Daten werden nur von der SNCB/NMBS, Aktiengesellschaft öffentlichen Rechts, genutzt (Rue de France 56, 1060, Brüssel). Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, die diese für die Bewerbung ihrer eigenen Produkte oder Dienstleistungen nutzen möchten. Im Folgenden erfahren Sie im Einzelnen, wie wir Ihre Daten nutzen.

Wenn Sie sich entschließen, uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen (z. B. durch Ausfüllen eines Antrags auf eine Ermäßigungskarte), bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

 

Welche Daten nutzen wir, wozu, an wen können wir sie weiterleiten, und wie lange speichern wir sie?

 

Welche Daten wir wozu verwenden, und wie lange wir sie speichern, hängt davon ab, zu welchem Zweck wir sie verarbeiten. Weitere Informationen hierzu finden Sie, wenn Sie auf den folgenden für Sie relevanten Text klicken.

1. Ich möchte ein Ticket/Bahnpass für eine Inlandsreise kaufen
2. Ich möchte ein Ticket für eine Auslandsreise kaufen
3. Ich möchte ein Abonnement oder eine Freikarte kaufen
4. Ich benutze eine MOBIB-Karte
5. Ich möchte eine bestimmte Ermäßigung nutzen
6. Ich reise mit der Bahn
7. Ich rufe das Contact Center an oder schicke ihm eine E-Mail mit einer Frage oder Beschwerde
8. Ich habe einen Gegenstand im Zug oder am Bahnhof verloren und möchte ihn zurückbekommen
9. Ich habe darin eingewilligt, Werbung zu den SNCB/NMBS-Produkten zu erhalten und an Befragungen teilzunehmen
10. Ich habe ein MySNCB/MyNMBS und/oder MyTrain-Account angelegt
11. Ich muss eine Geldbuße zahlen
12. Ich bin Zulieferer oder die Kontaktperson eines Geschäftskunden der SNCB/NMBS
13. Ich bin Opfer eines Unfalls auf dem Bahnsteig, im Bahnhof oder im Zug geworden
14. Ich besuche (regelmäßig) die Website der SNCB/NMBS oder nutze regelmäßig die SNCB/NMBS-App

Aus welchem Grund verarbeiten wir Ihre Daten?

In den meisten Fällen werden wir Ihre Daten verarbeiten, um den zwischen der SNCB/NMBS und Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen zu können. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie bei uns eine Zugreise buchen oder kaufen, eine Ermäßigung beantragen und den Kundendienst in Anspruch nehmen möchten.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen zu verarbeiten. Wir sind zum Beispiel verpflichtet, in den Bahnhöfen, in den Zügen und auf den Bahnsteigen die Sicherheit zu gewährleisten. Aus diesem Grund können wir Sie auch mit den dort befindlichen Kameras filmen, Ihre Identität überprüfen sowie Verstöße feststellen und verfolgen.

Darüber hinaus entspringen bestimmte Verarbeitungsvorgänge dem legitimen wirtschaftlichen Interesse der SNCB/NMBS. Beispiele hierfür sind die Bekämpfung von Betrug, die Durchführung von Marktstudien, die Verbesserung der Dienstleistungen und die Entwicklung neuer Produkte. Dabei wird stets geprüft, ob Ihre Belange am Schutz Ihres Privatlebens und Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten nicht die Belange der SNCB/SNCB überwiegen. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, darf die SNCB/NMBS diese Verarbeitung nicht fortsetzen oder muss sie so anpassen, dass sie mit Ihren Interessen in Einklang steht.

Schließlich machen wir eine Reihe von Verarbeitungen von Ihrer Zustimmung abhängig. Dies ist beispielsweise der Fall bei elektronischer Direktwerbung und bei der Verarbeitung bestimmter Kategorien personenbezogener Daten, beispielsweise medizinischer Daten. Diese Zustimmung ergibt sich in den meisten Fällen aus einer aktiven Handlung Ihrerseits (z. B. die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an uns). In bestimmten Fällen, etwa bei der Verarbeitung medizinischer Daten, bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Die Verarbeitungen, die wir bis zu diesem Widerruf vorgenommen haben, bleiben weiterhin gültig und gerechtfertigt.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wenn das Gesetz eine Mindestspeicherdauer vorschreibt, sind wir verpflichtet, Ihre Daten mindestens für diesen Zeitraum zu speichern. Über diese Mindestspeicherdauer hinaus und soweit das Gesetz keine Speicherfrist vorschreibt, haben wir bei der Bestimmung der Speicherfrist Ihre Interessen und diejenigen der SNCB/NMBS, den Zeitraum, innerhalb dessen die Daten ihre Aktualität verlieren, und die Gründe zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeneinander abgewogen.

Wenn wir Ihre Daten aus mehreren Gründen verarbeiten, wird immer die jeweils längste Speicherfrist zugrunde gelegt. Die Möglichkeit, dass die zuständigen SNCB/NMBS-Dienste Ihre personenbezogenen Daten verwenden, richtet sich nach der für diesen Dienst geltenden spezifischen Speicherfrist: Wenn die Speicherfrist für diesen Dienst abgelaufen ist, dürfen die Daten nicht mehr verwendet werden.

Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten aus unseren Datenbanken gelöscht oder anonymisiert, sodass wir diese nicht mehr Ihrer Person zuordnen können.

Weitere Informationen zu den genauen Speicherfristen Ihrer Daten finden Sie oben in den Informationen zur jeweiligen Verarbeitung.


Wie können wir Ihnen bezüglich Ihrer persönlichen Daten helfen?

1. Sie können sich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Direktmarketingzwecken widersetzen.
2. Sie können von uns eine Übersicht über die persönlichen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, erhalten.
3. Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten anzupassen oder zu ergänzen
4. Sie können uns bitten, bestimmte persönliche Daten zu löschen.
5. Sie können uns bitten, Ihnen Ihre persönlichen Daten in einem elektronisch lesbaren Format bereitzustellen, um sie an einen anderen Bahnbetreiber weiterleiten zu können.
6. Sie können eine erteilte Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen.
7. Sie können darum bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten auf bestimmte Zwecke zu beschränken.

Was muss ich hierzu tun?

Sie können sich der Verwendung Ihrer Daten für Direktwerbung widersetzen, indem Sie auf den Button „Abmelden“ klicken, den Sie auf allen Direktmarketing-Dokumenten finden.

Darüber hinaus können Sie auch eine schriftliche Anfrage unter Beifügung einer Kopie Ihres Identitätsnachweises an den Kundenservice der SNCB/NMBS richten: Avenue de la Porte de Hal 40/Hallepoortlaan 40, 1060 Brüssel, oder per E-Mail an privacy@b-rail.be.

Wenn Sie ein My SNCB/NMBS-Account besitzen, können Sie Ihre Profildaten selbst verwalten bzw. ändern. Dabei können Sie festlegen, dass Sie keine E-Mails oder SMS mehr von der SNCB/NMBS erhalten möchten.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der uns bezüglich der Datenschutzbestimmungen berät und prüft, ob die SNCB/NMBS die Datenschutzbestimmungen einhält.

Darüber hinaus stellen wir sicher, dass nur die Personen, die Ihre persönlichen Daten in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für die SNCB/NMBS verarbeiten müssen, Zugriff auf diese Daten haben.

Für alle wichtigen bestehenden und alle neuen Verarbeitungsverfahren führen wir ein Data Protection Impact Assessment durch, wobei wir mit Hilfe unseres Datenschutzbeauftragten prüfen, ob die Datenschutzvorschriften eingehalten werden und Ihre personenbezogenen Daten immer angemessen geschützt sind. Wenn diese Assessments für uns Verbesserungspunkte ergeben, werden diese strikt befolgt, wobei bis zum Beginn der Verarbeitung eine Lösung gefunden werden muss.

Wir verpflichten uns, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Zerstörung, Verlust, unbeabsichtigte Veränderung, Beschädigung oder Veröffentlichung zu schützen. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, führen wir unter anderem regelmäßige Backups durch.

Kontaktadresse

Nationale Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen (SNCB/NMBS), Aktiengesellschaft des öffentlichen Rechts, Rue de France 56/Frankrijkstraat 56, 1060 Brüssel (RJP Brüssel: BE 0203.430.576).
Die SNCB/NMBS ist für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten verantwortlich und gewährleistet die Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Daten.

Sie können uns unter der folgenden Adresse erreichen: SNCB/NMBS, Kundendienst, Rue de la Porte de Hal 40/Hallepoortlaan 40, 1060 Brüssel, oder senden Sie eine E-Mail an privacy@b-rail.be.

Die Abteilung Data Protection Office und den Datenschutzbeauftragten der SNCB/NMBS erreichen Sie über: Data Protection Office SNCB/NMBS, Rue de la Porte de Hal 40/Hallepoortlaan 40, 1060 Brüssel oder per E-Mail an: dataprotectionoffice@b-rail.be.

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die SNCB/NMBS und der Reaktion, die Sie von unserem Kundendienst und dem Datenschutzbeauftragten auf Ihre Beschwerde erhalten haben, nicht zufrieden sind, können Sie eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde richten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments waren keine Details darüber bekannt, wo und wie Sie Ihre Beschwerde bei dieser Behörde einreichen können. Bis dahin verweisen wir Sie auf die Website der Datenschutzbehörde: www.dataprotectionauthority.be.
Die SNCB/NMBS behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern.