Informationen zum Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung der SNCB International Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Rechtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie unsere Cookies Richtlinie für weitere Informationen zu den benutzten Cookies.

OK
Wählen Sie bitte:

Winter-Reiseziele in Europa

Der Winter hat viel mehr als nur Wintersport zu bieten. Einige Reiseziele sind in der kalten Jahreszeit am schönsten und bieten unter der weißen Schneedecke einen märchenhaften Anblick. Wenn Sie ein Winter-Fan sind, sich gerne in kuschelig-warme Pullover und Mäntel hüllen, es lieben, durch die frische, klare Winterluft zu spazieren und heißen Kakao oder Milchkaffee zu trinken, dann sind diese europäischen Reiseziele für Ihren Wintertrip wärmstens zu empfehlen.

Berlin

BERLIN

Ab November öffnen überall in der Stadt Weihnachtsmärkte aller Art ihre Pforten. Mit über 60 verschiedenen Märkten haben Sie in Berlin die Qual der Wahl. Beim Bummel über den Markt, vorbei an den kleinen, von blinkenden Lichtern umrahmten Holzständen mit den ganz typischen Geschenken und dem traditionellen Festschmuck ist Weihnachtsstimmung garantiert! Und vergessen Sie nicht, einen Glühwein zu probieren, um den frostigen Temperaturen den Garaus zu machen! ;-)

Weihnachten ist nicht Ihr Ding? Kein Problem – Berlin bietet zahlreiche andere tolle Winteraktivitäten. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Museumsinsel mit ihren fünf staatlichen Museen von internationalem Renommee ist das ganze Jahr über ein sehr zu empfehlendes Ziel. Wenn Ihnen die winterliche Kälte nichts ausmacht, besuchen Sie den Tiergarten – im weißen Winterkleid hat der Park ganz besonders viel Charme. Genießen Sie zum Abschluss Ihres romantischen Spaziergangs – im Winter werden Sie hier nicht auf besonders viele Leute treffen – einen warmen Apfelstrudel im Café am Neuen See.

Strassburg

STRASSBURG

Wenngleich die Stadt zu jeder Jahreszeit malerisch ist, haben die aus dem 16. Jahrhundert stammenden Fachwerkhäuser im Viertel La Petite France im Winter einen ganz besonderen Charme... und auch die sich in der Eisdecke des Flusses spiegelnden unzähligen Brücken der Stadt sind wunderschön anzusehen. Ein unvergleichlicher Blick über die Stadt bietet sich Ihnen, wenn Sie die Cathédrale Notre Dame de Strasbourg erklimmen – außerdem wird es Ihnen beim Aufstieg in null Komma nichts warm!

Mit Gerichten wie Choucroute garnie (Sauerkraut mit Würsten und Kartoffelpüree), Baeckeoffe (ein herzhaftes Schmorgericht mit Kartoffeln und drei Sorten Fleisch) und Coq au Riesling (Hähnchen in Weißweinsoße) mit Spätzle passt auch die elsässische Küche perfekt zur kalten Jahreszeit.

Amsterdam

AMSTERDAM

Die niederländische Hauptstadt leuchtet im Winter – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn neben den vielen verschiedenen Weihnachts- und Wintermärkten gibt es auch das Lichterfest. Jedes Jahr von Ende November bis Mitte Januar bringen Dutzende Lichtinstallationen in der ganzen Stadt die Grachten, Bäume und Grachtenhäuser zum Leuchten. Wenn Sie sichergehen wollen, keines der Licht-Kunstwerke zu verpassen, buchen Sie den Winter Wonder Walk, ein 2-stündiger geführter Rundgang, der auch weitere Sehenswürdigkeiten beinhaltet.

Die I Amsterdam City Card bietet freien Eintritt in die besten Museen Amsterdams, was gerade im Winter sehr praktisch ist, da die Besucherzahlen geringer sind und Sie auf diese Weise viel Zeit und Platz haben, sich die Kunstsammlungen anzusehen. Sie sind kein Museums-Fan? Dann besuchen Sie doch eine der Eislaufbahnen der Stadt oder die IceBar, wenn Sie das Gefühl, dass sie noch ein bisschen mehr Kälte vertragen könnten! ;-)

Innsbruck

INNSBRUCK

Versteckt in den österreichischen Alpen gelegen, ist die Stadt Innsbruck eines der beliebtesten Touristenziele Österreichs. Das Wintersportparadies bietet zudem eine große Auswahl an Restaurants, Läden und anderen Touristenattraktionen, die alle erst in der kalten Jahreszeit wirklich zum Leben erwachen. Bummeln Sie durch die Altstadt mit ihren historischen Häusern oder besuchen Sie eines der bedeutenden Bauwerke der Stadt wie das Renaissanceschloss Ambras oder die Kaiserliche Hofburg.

Mit ein wenig Glück können Sie sogar die Skispringer bei ihren Sprüngen von der 120 m hohen Bergisel-Skisprungschanze bewundern – und wenn Sie den steilen Anstieg wagen, werden Sie ganz oben auf der Aussichtsplattform mit einen tollen Ausblick auf die Schanze belohnt. Die Innsbrucker Nordkettenbahnen sind eine hervorragende Alternative für alle, die in die Berge möchten, ohne den Aufstieg auf sich nehmen zu müssen. Die Fahrt dauert rund 20 Minuten.