+32 70 79 79 79 (0,30€/Min)
+32 70 79 79 79 (0,30€/Min)
+ int. und/oder lok. Gebühr
Mo-Fr: 8-20:00 / Sa-So: 9-16:30

Highlights im winterlichen Amsterdam

Gibt es Städte mit noch mehr Charme als Amsterdam? Man muss sie mit der Lupe suchen. Vor allem im Winter, wenn die Beleuchtungen entlang den Kanälen und Häusern die ganze Stadt in ein wahres Märchenland verwandeln. Die Magie ist an jeder Ecke spürbar. Sie möchten eine unvergessliche Winter-Städtereise erleben? Dann sollten Sie sich die folgenden Tipps nicht entgehen lassen!

1. Museen für jeden Geschmack

In Amsterdam wimmelt es regelrecht an Museen und ein Wintertag ist perfekt, um einem der bekannten Namen auf dem „Museumplein“ einen Besuch abzustatten. Wie wäre es mit dem Rijksmuseum, dem Stedelijk Museum oder dem Van Gogh Museum? Oder suchen Sie lieber nach verborgenen Schätzen abseits der Touristenmassen? Dann empfehlen wir Ihnen das „Ons’ Lieve Heer op Solder” Museum. Wie sein Name es verspricht beherbergt dieses besonders gut erhaltenen Grachtenhaus aus dem Golden Zeitalter (17. Jh.) in seinem Dachgeschoss eine Kirche.

2. Eine winterliche Bootsfahrt durch die Grachten

Wenn Sie in Amsterdam sind, werden Sie sicherlich auch eine Grachtenfahrt unternehmen. Unser Tipp: Machen Sie die Bootsfahrt am besten nach Sonnenuntergang. Die Lichter der Stadt spiegeln sich dann wunderschön auf dem Wasser wider, was für einen zusätzlichen Hauch von Magie sorgt!

3. Ein Getränk am Kaminfeuer

Wo auch immer Sie sich in der Stadt aufhalten, in vielen Amsterdamer Cafés knistert im Winter das Kaminfeuer. In der Nähe des Hauptbahnhofs können Sie beispielsweise im gemütlichen Hannekes Boom einkehren, in Amsterdam-West wärmen Sie sich im gemütlichen Café Zurich am Feuer, und in Amsterdam-Nord können Sie es sich im trendigen Pllek am Kamin gemütlich machen. Dort haben Sie auch einen schönen Ausblick auf das IJ.


Pllek, Amsterdam
Pllek, Amsterdam-Noord
Rijksmuseum und Museumplein, Amsterdam

4. Shopping

Sie suchen nach einem neuen Outfit, einem originellen Geburtstaggeschenk oder einer Ergänzung zu Ihrem Bücherschrank? Dann sind Sie in Amsterdam genau richtig. Lassen Sie die großen Modeketten einfach einmal aus und schauen Sie sich stattdessen in den originellen Boutiquen in den Negen Straatjes um, gönnen Sie sich etwas Schönes im Viertel Jordaan oder verbringen Sie ein paar Stunden in den Buchläden rund um den Spui-Platz. Hier findet übrigens auch jeden Freitag ein Markt mit gebrauchten und antiken Büchern statt.

5. Machen Sie es sich drinnen gemütlich

In Amsterdam kann man wunderbar spazieren gehen. Aber es ist einfach zu kalt? Oder der Regen macht Ihnen einen Strich durch die Rechnung? Selbst dann gibt es viel zu erleben. Wie wäre es mit einem Kinobesuch? Das ist eigentlich nicht so Ihr Ding? Warten Sie, bis Sie den großen Saal von Pathé Tuschinski gesehen haben. Der prachtvolle Saal wird Sie garantiert in den Bann ziehen!