Informationen zum Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung der SNCB International Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Rechtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie unsere Cookies Richtlinie für weitere Informationen zu den benutzten Cookies.

OK
Wählen Sie bitte:

Die fünf schönsten Bahnhöfe Europas

Mit dem Zug sind Sie nicht nur schnell und effizient unterwegs, sondern können nebenbei auch einige der weltweit schönsten Gebäude bestaunen. Sehen wir uns doch einmal die fünf schönsten Bahnhöfe in Europa an.

Liège-Guillemins Bahnhof

1. Liège-Guillemins, Belgien

Der auffallend moderne Bahnhof von Liège-Guillemins, der von Santiago Calatrava entworfen wurde, besteht hauptsächlich aus Glas, Stahl und weißem Beton. Dieses beeindruckende architektonische Werk ist durch die gläserne Oberfläche und die vielen Fenster lichtdurchflutet und zieht nicht nur Zugreisende, sondern auch Architektur-Liebhaber an.

Milano Centrale Bahnhof

2. Milano Centrale, Italien

Das ursprünglich einfache Gebäude wurde nach und nach immer komplexer, da der frühere Premierminister Mussolini wollte, dass der Hauptbahnhof von Mailand die Macht des Landes widerspiegelt. Das Ergebnis ist eine atemberaubende Mischung aus Baustilen, darunter Art déco und Art nouveau.

London St Pancras International Bahnhof

3. London St Pancras International, Großbritannien

Die gotische Fassade aus rotem Backstein des Bahnhofs St Pancras ist ein gutes Beispiel für die wunderschöne viktorianische Architektur Englands. Der Bahnhof, dessen Bau 20 Jahre dauerte, verfügt über riesige Hallen und viele Geschäfte, Restaurants und Bars.

Antwerpen-Centraal Bahnhof

4. Antwerpen-Centraal, Belgien

Der neobarocke Hauptbahnhof von Antwerpen hat eine gewaltige Kuppel über der Wartehalle und besteht aus mehr als 20 verschiedenen Arten Marmor und Stein. Beim Bau dieses opulenten Gebäudes wurden keine Kosten gescheut, und es gilt zu Recht als eines der schönsten Beispiele für Bahnarchitektur in Belgien.

Madrid Atocha Bahnhof

5. Madrid Atocha, Spanien

Der größte Bahnhof in Spanien ist nicht nur ein Verkehrsknotenpunkt, er umfasst auch noch einen innen liegenden botanischen Garten und ein Schildkrötenbecken! In diesem Garten sind etwa 7000 Pflanzen beheimatet und er verfügt über kleine Teiche mit Fischen und Schildkröten. Von außen bietet der Bahnhof Atocha mit seiner schmiedeeisernen Konstruktion einen beeindruckenden Anblick.