Informationen zum Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung der SNCB International Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Rechtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie unsere Cookies Richtlinie für weitere Informationen zu den benutzten Cookies.

OK
Wählen Sie bitte:

Die schönsten Gärten und Parks Europas Gärten und Parks Europas

Und wenn Sie bei Ihrer nächsten Städtereise einen kleinen „Abstecher ins Grüne“ machten? Wir haben 8 Parks und Gärten für Sie ausgewählt, in denen Sie spazieren gehen und wandern können. Vom Bagatelle Park in Paris über den unvergesslichen Keukenhof in Lisse bis hin zum herrlichen Savill Garden in London

Romantische Gärten in Frankreich

Parc Bagatelle, Paris

Im Herzen des Bois de Boulogne (16. Arrondissement) gelegen, wurden der Parc Bagatelle und sein Schloss 1775 aufgrund einer Wette zwischen dem Grafen von Artois und Marie Antoinette angelegt. Dieser wunderschöne Garten ist ideal zum Spazierengehen und Entspannen: Kleine Brücken, Höhlen, Felsen, Wasserspiegel und künstliche Wasserfälle verleihen dem Park Charme und Romantik. Nicht zu vergessen sind der jahrhundertalte Rosengarten (10.000 Rosenbüsche von 1.200 verschiedenen Arten) sowie die Seerosenteiche, Dauerpflanzen u. v. m.

Weitere Informationen auf www.parisinfos.com.

Jardin Rosa Mir, Lyon

Dieser Garten ist ein echter Schatz, der sich in einem Innenhof eines Gebäudes am Croix-Rousse versteckt. Der von Jules Senis entworfene Garten Rosa Mir ist atypisch: Dieser mit Muscheln dekorierte Garten umfasst 750 Stauden, 4.000 Hauswurzen und 5.000 Pflanzen aus dem Mittelmeerraum. Die Gesamtfläche beträgt nicht mehr als 400 m², aber die Überraschung ist perfekt: wir finden dort spanische Einflüsse, insbesondere Strukturen, die an Antoni Gaudí, wie den Parc Güell oder die Sagrada Família erinnern. 

Weitere Informationen auf www.lyon-visite.info. Hinweis: Besuche sind nur samstags möglich.

In den Niederlanden Tulpen soweit das Auge reicht

Keukenhof, Lisse

Keukenhof, ein absolutes Muss, das die Schönheit des Frühlings unterstreicht! Besuchen Sie den schönsten Blumenpark der Welt bis zum 13. Mai, spazieren Sie durch ein riesiges Blumenmeer (7 Millionen Exemplare!), unterteilt auf mehrere Gärten und Pavillons. Zwanzig Blumen- und Pflanzenausstellungen sowie neun inspirierende Gärten, in denen Sie beeindruckende Gartenbausammlungen finden können: Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Orchideen, Rosen, Nelken, Iris, Lilien und viele andere.

Plus d’infos sur le site www.keukenhof.nl.

Schlossgärten Arcen, Venlo

Entdecken Sie das Schloss Arcen in Venlo, und lassen Sie sich von der Schönheit der Blumen und Pflanzen in einem der seiner 15 Gärten inspirieren. Darunter der Rosengarten, das „Schattenreich“, der Berggarten mit seinen Steinformationen und Wasserfällen oder die „Casa Verde“ mit ihren Olivenbäumen und dem ältesten Feigenbaum der Niederlande. Genießen Sie diese 32 Hektar, die mit Düften und Farben, Parks und außergewöhnlichen Gärten gefüllt sind, aber auch eine Burg aus dem 17. Jahrhundert bieten.

Weitere Informationen auf der Website www.kasteeltuinen.nl.

In Deutschland

Botanischer Garten, Köln

Im Norden der Stadt findet man am linken Ufer des Rheins die Flora und den Botanischen Garten, Kölns riesige grüne Lunge. Auf einer Fläche von 11,5 Hektar entdeckt der Besucher bei seinem Spaziergang in den tropischen Treibhäusern und Palmengewächshäusern mehr als 10.000 Pflanzen und Bäume. Der im 19. Jahrhundert angelegte Garten greift alle Stilelemente des französischen Barock, der italienischen Renaissance und des englischen Landschaftsgartens auf.

Weitere Informationen auf der Website des Botanischen Gartens.

Landschaftspark, Duisburg

Die stillgelegten Hochöfen, die heute das Industriemuseum beherbergen, bilden das Zentrum des 200 Hektar großen Landschaftsparks Duisburg-Nord. Von Straßen und Bahngleisen durchzogen und von verschiedenen Pflanzenformen besiedelt, wird das Gelände so in mehrere natürliche Bereiche mit einer jeweils unterschiedlichen Atmosphäre unterteilt.

Weitere Informationen auf www.landschaftspark.de.

Bei London

Eltham Palace Garden, Greenwich

Auf einem Hügel in einem Vorort Londons liegt der Eltham Palace, eine Schatzkammer der Art Deco-Architektur aus den 1930er Jahren, die vom Millionärsehepaar Stephen und Virginia Courtauld renoviert wurde. Diese Gartenliebhaber ließen auch mehrere mittelalterliche Gärten anlegen: Rosengarten, Steingarten, Gärten zum Verweilen, Formschnitte, Orangerie, usw. umgeben von alten Wassergräben.

Weitere Informationen auf English Heritage.

Savill Gardens, Windsor

Savill Garden, eine wahre königliche Oase der Schönheit, ist einer der schönsten Ziergärten Großbritanniens. In seinen 14 Hektar umfassenden Wäldern und Gärten befindet sich auch der Rosengarten von Königen Elizabeth II. Sie können dort unter anderem einige der größten Bäume und der seltensten Blumen des Landes bewundern. Savill ist ganzjährig geöffnet und bietet Veranstaltungen für die ganze Familie: Schnitzeljagd, Theater, Teesalon usw.

Weitere Informationen auf www.windsorgreatpark.co.uk.