Informationen zum Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung der SNCB International Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Rechtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Gebrauch von Cookies

Durch Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Lesen Sie unsere Cookies Richtlinie für weitere Informationen zu den benutzten Cookies.

OK
Wählen Sie bitte:

7 Tipps für eine Reise mit den Kindern nach Marseille

Für die Kultur, Geschichte und kulinarischen Traditionen der alten Hafenstadt Marseille wären Sie schon zu begeistern. Ganz zu schweigen von der Sonne, die hier ihren Platz am Himmel nicht hergibt. Aber wird Marseille auch bei Ihren Kindern gut ankommen? Mit den folgenden Tipps in der Tasche wird Ihre Reise ein unvergesslicher Urlaub für Jung und Alt.
Château d'If

1. Touristenzug nach Notre Dame de la Garde

Die Basilika Notre Dame de la Garde wacht vom Gipfel eines Hügels über die Stadt. Wie wir wissen, begeistern sich nicht alle Kinder für die Besichtigung einer Kirche. Aber die Fahrt dorthin? Die gefällt ihnen bestimmt! Oben angekommen, kann man statt der Besichtigung übrigens genauso gut einfach nur die Aussicht auf die Stadt und das Meer genießen. Der ideale Hintergrund für ein schönes Urlaubsfoto Ihrer Liebsten.

2. Bootsfahrt nach Château d’If und Îles du Frioul

Vom Zug ins Boot. Das Wasser spricht unsere Phantasie vielleicht noch mehr an als die Eisenbahn. Alle Mann an Bord? Vom Alten Hafen gibt es Fähren zum Felseiland Château d’If mit seiner Festung, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde und später als Gefängnis diente. Danach bringt Sie das Boot noch zu den anderen Îles du Frioul, wo Sie ein Abenteuer erwartet: Wandern über Felsen, Klippen, Buchten und kleine Strände.

3. Besuchen Sie das Museum Mucem

Ein Museumsbesuch mit Kindern? Das kann schon eine Herausforderung sein. Aber nicht, wenn das Museum „Mucem“ heißt. Dieses ganz besondere Museum macht Sie mit den europäischen und mediterranen Zivilisationen vertraut. Während der Schulferien bietet es spielerische Besuche und Workshops speziell für Kinder an. Aber auch das Gebäude selbst mit seiner Fußgängerbrücke über das Wasser stößt bei den jüngeren Besuchern zweifellos auf Wohlwollen.

4. Zum Strand

Eine Stadt am Meer, da denkt man an schöne Strandtage. Haben Sie Ihre Schiffchen, Schäufelchen und Badesachen mit? Dann ist ein Strandbesuch genau das Richtige für Sie. Dafür müssen Sie nicht weit gehen. Der Stadtstrand Plage des Catalans ist zu Fuß nur eine knappe halbe Stunde vom Alten Hafen entfernt. Der feine Sand ist ein Spielparadies für Kinder.

MUCEM, Marseille
Straßenkunst, Marseille

5. Straßenkunst in der Stadt

Eine Wanderung durch die Stadt? Besonders spannend wird diese, wenn sie sich in eine Suche nach (verrückten) Wandmalereien verwandelt. Marseille ist als Zentrum der französischen Straßenkunstszene bekannt. Wenn Sie durch das alte Stadtviertel Le Panier spazieren, können Sie gleich einen kleinen Wettbewerb daraus machen: Wer findet das Graffiti zuerst? In dem Labyrinth kleiner Gassen und heimeliger Plätzchen gibt es wahre Kunstwerke zu entdecken.

6. Eis und andere Leckereien

Was ist ein Urlaubstag im Sommer ohne Eis? Zum Glück hat man es in der Stadt nie weit zur nächsten Eisdiele. Oder haben Sie Lust, eine lokale Spezialität zu probieren? Wie wäre es mit einer „navette“, einem Orangenblütenkuchen in der Form eines Bootes?

7. Die Reise selbst: mit dem Zug

Natürlich ist auch die Anreise zum Ferienort Teil der Urlaubsfreude. Nehmen Sie doch einmal nicht das Flugzeug oder Auto, sondern den Zug nach Marseille! Von Brüssel gibt es eine direkte Verbindung. So reisen Sie umweltfreundlicher und ohne die berüchtigten Staus auf der Autoroute du Soleil. Unterwegs haben Sie alle Zeit, ein Buch zu lesen oder mit den Kindern Spiele zu spielen. So wird schon die Anreise zu einem unvergesslichen, stressfreien Erlebnis.

WIE? Direkte Verbindung Brüssel – Marseille mit TGV® Brüssel-Frankreich und in den Sommermonaten mit Thalys Sonne.

2 Mädchen in einem Zug